Die aktuellen Callya Prepaid Freikarten: LTE und Smartphone Optionen

By | 13. Oktober 2014

Die originalen Prepaid-Freikarten von Vodafone laufen unter der Marke Callya und bieten bereits seit fast 15 Jahren Prepaidtarife ohne Vertragsbindung und monatliche Kosten an. Die Callya Tarife werden dabei regelmäßig aktualisiert und an die Entwicklungen auf dem Mobilfunk-Markt angepasst. Im Zuge der aktuellen Neustrukturierung der Vodafone RED Tarife hat das Unternehmen auch die Callya Tarife und damit auch die Callya Freikarte neu überarbeitet.

Die Callya Freikarte bietet jetzt 4 verschiedenen Tarife. Neben dem bekannten Talk&SMS Tarif mit 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze sowie 9 Cent pro SMS gibt es auch drei Smartphone Tarife, die teilweise sehr interessante Features bieten:

  • Callya Basic: Internet Flat (250MB) + SMS Flat + Vodafone Flat für 10 Euro monatlich
  • Callya Smartphone Allnet: Internet Flat (400MB) + SMS Flat und 100 Freiminuten in allen Netz für 13.50 Euro monatlich
  • Callya Smartphone Allnet Flat: Internet Flat (400MB)  + SMS Flat + Telefon Flat für 22.50 Euro monatlich

Im Vergleich mit anderen Prepaid Tarifen (beispielsweise auf http://www.prepaidkarte-24.de) oder mit den Freikarten anderer Anbieter haben die Vodafone Tarife nicht nur mehr Datenvolumen zu bieten sondern auch noch ein Features, dass es so kaum auf dem deutschen Markt zu finden gibt: LTE Zugang. Zu allen Freikarten kann für zusätzliche 10 Euro monatlich eine LTE Flat gebucht werden, die dann das Surfen im LTE Netz von Vodafone mit Geschwindigkeiten von bis zu 21,6Mbit/s erlaubt. Vodafone bietet dabei in vielen Bereich bereits LTE Netze an, den aktuellen Ausbaustand kann man hier abfragen.

LTE im ersten Monat kostenfrei dazu

Als besondere Aktion gibt es diese LTE Flat aktuell im ersten Monat kostenfrei mit zur Freikarte dazu. Die Flat endet automatisch nach einen Monat und muss nicht separat gekündigt werden. Diese Aktion ist daher perfekt geeignet um das LTE Netz zu testen und zu prüfen ob man den Zugang wirklich braucht oder ob nicht doch die normale HSDPA Geschwindigkeit ausreicht.

Anders als normale Handyverträge haben die Prepaid Tarife von Smartphone nur eine kurze Laufzeit von 30 Tagen. Auch die LTE Flat hat nur eine Laufzeit von 30 Tagen und kann jeweils mit Ablauf dieser Zeit wieder gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängert sich sowohl die Tarife als auch die LTE Option jeweils mit Ablauf um weitere 30 Tage. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass genug Guthaben auf der Prepaidkarte vorhanden ist. Sollte das Guthaben nicht ausreichen, wird automatisch der Tarif gewechselt und die Karte nutzt das den Grundtarif Talk&SMS ohne feste Kosten.

Callya auf Wunsch auch mit Handy

Für Nutzer, die nicht nur einen Prepaid Tarif brauchen, sondern auch nach einem Handy suchen, bietet Callya verschiedene Prepaidgeräte mit an. Diese gibt es allerdings nicht zur Freikarte sondern nur zum normalen Callya Prepaid-Tarif. Dazu kosten die Smartphones je nach Variante zwischen 100 und 200 Euro. Eine Ratenzahlung ist in diesem Bereich leider nicht vorgesehen.